Ich brenne

Es gibt Momente, da umhüllen Flammen meinen Körper. Jeder meiner Schritte brennt sich fest in den Asphalt. Zeigt woher ich komme, wohin ich gehe. Ich brenne. Für mich. Für alles, was ich bin. Es gibt Momente, da verschiebt sich das Zentrum meines Lebens von Außen nach Innen. Von Dir zu Mir. Nicht mehr ich kreise um die Welt herum, sondern sie um mich. Rundherum. Es gibt Momente, da bin ich der Mittelpunkt meines Lebens. Ohne wenn. Ohne aber. Ohne weil. Es gibt Momente.

2 Kommentare zu „Ich brenne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s