I do believe in fairies. I do, I do.

Ich besaß einmal eine Kette, die diesen berühmten Peter Pan Satz aufzeigte. Wenn ich daran denke, wird mir ganz schlecht. Nicht des Zitates wegen – der ist ja ganz schön. Wohl mehr, weil seine Trägerin nicht so gelebt hat, wie es jemand würde, der an Feen glaubt. Es ist wirklich leicht sich romantische Sprüche auf die Stirn zu schreiben. Genau dahin, wo sie jeder lesen kann, außer man selbst. Der Blick in den Spiegel zeigt lediglich nicht identifizierbares Geschnörkel. Und so bleibt jede Lebensweisheit und -Philosophie nicht mehr als eine Maskerade. Schlimm? Ich weiß nicht. Es ist ja irgendwie immer sehr motivierend solch einer Stirn zu begegnen. Genauso irritierend aber auch, wenn man merkt, dass die Sätze für die Stirn-Person nichts sind als Schönheiten. Das Motto meiner Schule war: Sapere Aude – Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen. Ein Blick ins Lehrer- und Klassenzimmer genügte um zu sehen, wie sehr das Motto verinnerlicht wurde. Aber es hörte sich ganz nett an. Erst Recht für Eltern, die eine Schule für ihre intelligenten, motivierten, fleißigen Bienchen suchten.
Sapere Aude – du mich mal. Ich glaube lieber weiter an Feen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s