Ich brenne

ich verdurste während ich trinke
spüre im Flug wie tief ich sinke
kralle mich fest an jedes Ich
vertraue weiter nicht auf mich

ich verhungere während ich speise
fühle mich gefangen wenn ich reise
zähle alle Stunden und Minuten
schaue mir zu beim Verbluten

ich friere wenn ich schwitze
spüre die Kälte in der Hitze
ich brenne ich brenne ich brenne
ich brenne ich brenne ich brenne.

4 Kommentare zu „Ich brenne

  1. Du machst gerade etwas Schlimmes durch, das Dir sehr ans Innerste geht. So lesen sich Deine Verse für mich. –

    Ich werde nichts dazu fragen – aber ich wünsche Dir von Herzen, dass es besser wird, nach und nach wenigstens und, dass Du das spüren kannst. In diesem Sinne begleiten Dich meine Gedanken …

    Viele ganz freundliche und liebe Grüße an Dich!

    Gefällt 1 Person

  2. Das ist so unglaublich ehrlich, und offen gestanden: erschreckend ehrlich. Und ich kann nur Sternenflüsterer zustimmen und aus meiner Überzeugung und Erfahrung sagen: Es kommen wieder andere Zeiten. Trösten kann das nicht, aber beweisen, dass du nicht alleine bist.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s