Poesie • Poetry • Şiir Sanatı

Dil nedir, canım, söyle bana,
ich frag’s mich immerzu
Nedir bu benim dil’den çektiğim,
es lässt mir keine Ruh‘.

Könnt es ja doch so einfach sein,
with thousand tongues to live
Ja, Zungen unterscheiden sich,
for that have more to give.

How bright could our lives then be,
karışık sezlerin ortasında
So much bigger than before,
içime doğmus tatlı bir rüya.

O kadar kolay olabilir,
ohne des Menschen groß‘ Begier‘
To understand each single sound
sana ne, was ich sag‘, my dear?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s